MOTORPOINT® - file5.jpg

NEWS und BÖRSE

BÖRSE: ALTE SACHEN im MOTORPOINT: 

Winfried Kallinger hat noch etliche alte Sachen abzugeben: Prospekte und Betriebsanleitungen Delahaye 1911, Daimler 1922, Borgward (Lloyd) Arabella, Steyr-Fiat 2000 1956, Fiat 508C 1939, Fiat 1100 1959, Fiat Topolino 1954, Maserati 3500 GT 1959, Jaguar E 4,2 1964, Jaguar E S.3 1973, Jaguar Mk V 1952, Jaguar Mk 2 1962, Lotus Elan 1962, Lotus Elite 1960, etc. etc.

Jaguar Motoren 3,4 und 3,8 mit/ohne Zylinderkopf, Getriebe XK 120, Ventildeckel XK

BMW 328: Lenkung, Betriebsanleitung, Ersatzteilliste

Fahrzeuge: FIAT 130-3200, 1974, fahrbereit (Projekt)

Kontakt: w.kallinger@aon.at gegen Terminvereinbarung.

NEWS:

2018-02-17 Flohmarkt: Der Flohmarkt von Winfried Kallinger war ein großer Erfolg, ein Großteil der in jahrelanger Sammlertätigkeit angesammelten Schätze fand neue Besitzer. Im Herbst gibt es vielleicht eine Wiederholung. Näheres auch in der BÖRSE oben.

2017/18: Der MOTORPOINT-CLUB wird schrittweise umgestaltet: die neue Galerie und ein Wintergarten mit Terrasse wird für gelegentlichen stimmungsvollen Benzinplausch zur Verfügung stehen und im "Museum" wird mehr Platz geschaffen..  

2016: Sicherheit groß geschrieben. Das Gelände WERK MÖLLERSDORF wird durch modernste Videotechnologie überwacht.

September 2015: Die neue Halle mit 7 SuperBoxen wird ihrer Bestimmung übergeben. Mit ihrer monolithischen Architektur und ihren silbrig glänzenden Hubtoren setzt sie ein modernes Zeichen in der alten Fabriksanlage (Architektin Barbara Hauer).

Juni 2015: Der MOTORPOINT-CLUB wird eröffnet. Er ist ein spezielles Einstellkonzept für edle Fahrzeuge und deren Besitzer: das bisher nicht zugängliche "Museum" im WERK MÖLLERSDORF  erhielt eine zweite Einfahrt und bietet 8 bequeme Stellplätze hauptsächlich für Vorkriegsautos und klassische Sportwagen in historischem Ambiente mit Clubecke für den gepflegten Plausch und Waschraum mit WC. 

Juli 2014: Der CR-Salmson aus dem Motorpoint-Museum hat seine Feuertaufe bestanden. Der unikate Rennwagen aus dem Baujahr 1939 startete unter seinem unerschrockenen Fahrer Winfried Kallinger bei der Racecar Trophy im Rahmen der Ennstal Classic. Prominente Konkurrenten wie Walter Röhrl, Jacky Ickx, Dieter Quester, Peter Peter oder Jo Ramirez stellten sich der Herausforderung. Glücklicher Weise waren diese Stars früherer Motorsportzeiten in einer anderen Klasse unterwegs als der blau-gelbe Monoposto, sodass ihr Heldennimbus mangels direkten Vergleichs nicht angekratzt werden musste. In der Klasse schaute immerhin der sensationelle zweite Platz heraus, wir verschweigen vornehm die Zahl der Konkurrenten ……    

Auskunft: info@motorpoint.at  (Kennwort Motorpoint-Club)